WIEN | EISENSTADT

Sonnenaufgang: 06:36 Uhr
Sonnenuntergang: 17:37 Uhr

ST. PÖLTEN | GRAZ

Sonnenaufgang: 06:39 Uhr
Sonnenuntergang: 17:40 Uhr

LINZ | KLAGENFURT

Sonnenaufgang: 06:45 Uhr
Sonnenuntergang: 17:45 Uhr

SALZBURG

Sonnenaufgang: 06:49 Uhr
Sonnenuntergang: 17:51 Uhr

INNSBRUCK

Sonnenaufgang: 06:55 Uhr
Sonnenuntergang: 17:58 Uhr

BREGENZ

Sonnenaufgang: 07:02 Uhr
Sonnenuntergang: 18:05 Uhr

Willkommen auf der Homepage der VÖAP!

Aktuelle Infos

Star-Aufgebot im Synchronstudio: Raúl Richter, Oliver Stritzel und Robert Glatzeder ergänzen Top-Sprecher-Riege der Erfolgsserie "Roots" - Ostern auf HISTORY
Mon, 27 Feb 2017 13:37:11 +0100

„Kulturmontag“: Best of Oscar, vulgäre Mode, Ed-Sheeran-Album
Fri, 24 Feb 2017 13:06:12 +0100

Außerdem: Dokumentation „And the OSCAR goes to ...“

ORF III am Wochenende: „zeit.geschichte“ über Humor in totalitären Regimen, „Nabucco“ mit Domingo in „Erlebnis Bühne“
Fri, 24 Feb 2017 12:50:55 +0100

Außerdem: Verena Scheitz bei „Kabarett im Turm“, Karl Merkatz mit seinen Töchtern in der „Väter“-Reihe

Fernsehfonds Austria: Produktion mit höchster Fördersumme seit Bestehen des Fernsehfonds – Erstausstrahlung Anfang März
Fri, 24 Feb 2017 10:48:13 +0100

Historischer Dreiteiler "Maximilian: Das Spiel von Macht und Liebe" erzählt die Geschichte von Maria von Burgund und Maximilian I von Habsburg

„Literaturpreis der Österreichischen Industrie – Anton Wildgans“ 2017 geht an Robert Seethaler
Fri, 24 Feb 2017 09:26:25 +0100

Übergabe des mit 15.000 Euro dotierten Anton-Wildgans-Preises im Mai 2017 im Haus der Industrie

ORF-Publikumsrat: GD Wrabetz präsentiert TV-Innovation und Klarstellungen zur Ö1-Debatte

Wien, 27. Februar 2015/OTS0191 - Im Rahmen der Plenarsitzung des ORF-Publikumsrats, der
heute, am Donnerstag, … weiterlesen »

Einladung 6.3.15 Diskussion "Vieles neu. Alles besser? Über Novellen und die Realität in der Kunst- und Kulturpolitik" mit Minister Josef Ostermayer/ Bruno Kreisky Forum

Sehr geehrte … weiterlesen »

Der Film ist vielleicht die einzige Branche, in der sich mancher als Meister fühlt, ehe er seine Lehrzeit überhaupt begonnen hat.

Alfred Hitchcock